BanaFair hat in der Fairen Woche zwei Bananenbauern aus Ecuador zu Gast.

v.l. Joaquín Vásquez, Marcelo Matute, Yhony Yanzaguano

BanaFair hat in der Fairen Woche zwei Bananenbauern aus Ecuador zu Gast

Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. In diesem Jahr findet sie vom 15. bis 29. September zum Thema "Wirtschaftliche Perspektiven für die Produzent/innen im Globalen Süden" statt. Die Faire Woche informiert bei ihren jährlich über 2500 Veranstaltungen über den Fairen Handel in Deutschland und weltweit. Wir haben Marcelo Matute und Yhony Yanzaguano von unserem Handelspartner UROCAL dazu eingeladen.

Marcelo Matute und Yhony Yanzaguano gehören zu ASOPROLIFLO, einer Produzentenorganisation von UROCAL. Yhony Yanzaguano war bis Mai 2017 zwei Jahre der Präsident von UROCAL.

Marcelo und Yhony sind Kleinbauern, die ihre 7 bzw. 9 ha großen Farmen gemeinsam mit ihren Familien biologisch bewirtschaften. Beide sind seit vielen Jahren bei UROCAL organisiert, unterstützen die nachhaltige Entwicklung in der Region und den Fairen Handel. Sie bewirtschaften ihre Felder in Mischkultur und erfüllen die strengen Naturland-Standards. Die Bananen werden seit vielen Jahren über BanaFair vermarktet. Yhony lebt in La Libertad, in der Nähe von Machala, Marcelo in La Florida. Neben Bananen gedeihen Kakao, Nutzholzbäume, Zitrusfrüchte und Gemüse auf ihren Feldern. Die meiste Arbeit wird von Familienmitgliedern durchgeführt.

Die Gäste aus Ecuador (hier im Bild mit dem langjährigen Präsidenten Joaquín Vásquez) starten Mitte September zu ihrer Rundreise durch Deutschland. Termine in Schulen, Infoveran-staltungen in Welt- und Bioläden, Besuche und Veranstaltungen bei Biogroßhändlern, Teilnahme an Straßenaktionen und Presseinterviews stehen auf dem umfangreichen Programm. Begleitet werden die Gäste von BanaFair-Mitarbeiter/innen.

Veranstalter der Fairen Woche ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband. Die Planung und Umsetzung übernehmen lokale Gruppen und Organisationen, wie Weltläden, Aktionsgruppen, kirchliche Gruppen, Unternehmen, Supermärkte, Fairtrade-Schulen oder gastronomische Betriebe. Den Höhepunkt der Fairen Woche bilden die Produzentenrundreisen.

Lesen Sie mehr über unseren Handelspartner UROCAL.

Weitere Informationen zur Fairen Woche finden Sie hier.

Für Fragen zu den Veranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an Rudi Pfeifer, BanaFair.

rudi.pfeifer@banafair.de

 

Zurück