Zu Besuch bei Kleinbauern in Ecuador

BanaFair Besucherinnen

Zu Besuch bei Kleinbauern in Ecuador

Einen interessanten Einblick in die faire Bio-Bananenproduktion erhielten Teilnehmer/innen einer sechstägigen Besuchsreise an die Südküste Ecuadors zum Handelspartner UROCAL. Begleitet wurde die Gruppe von BanaFair-Mitarbeiter Helge Fischer sowie dem Geschäftsführer von UROCAL, Joaquín Vásquez.

Der UROCAL-Kleinproduzentenverband in den Gemeinden La Libertad und Florida, ASOPROLIFLO, empfing die Besucher montags bei der Bananenernte. Drei Viertel der BanaFair-Bananen kommen zur Zeit von dort. Der Erntetag ist der arbeitsintensivste Tag. Nach dem Verpacken und dem Transport zu den Sammelzentren erfolgt die Qualitätskontrolle. Alle Schritte des Anbaus nach den strengen Naturland-Standards im Agroforst- oder Mischanbau konnten die Besucher/innen live miterleben. Sie waren fasziniert von der Vielzahl von Pflanzen und Schmetterlingen auf den Farmen. Klar, hier wird nicht mit der chemischen Keule zugeschlagen. Die Biodiversität und sehr viel harte Handarbeit halten Schädlinge in Schach. Bio-Kleinproduzenten beim Anbau mit Mischkultur können daher nicht so produktiv sein wie eine Monokulturfarm.

Auf dem Programm stand auch ein Besuch des Netzwerkes kleinerer und mittlerer Bananenproduzenten Banavid. Banavid ging aus einer Initiative von Urocal zur Selbstorganisation der Produzentenverbände hervor. In ganz Ecuador gibt es 70 Organisationen wie Banavid, um Kleinbauern bei der Vermarktung zu unterstützen. Bei einem Gespräch im Büro des Landwirtschaftsministerium in der Provinzhauptstadt Machala erhielten die Teilnehmer/innen Informationen über ein Programm für Bananenproduzent/innen, das für mehr Produktivität sorgen soll. Danach erfolgte ein Besuch des Hafens Bolívar in Machala, von dem aus ein Teil der BanaFair-Bananen exportiert werden. Ein Besuch der Kakaotrockenanlage von UROCAL in Shumiral und einer Kakaofarm rundeten das Besuchsprogramm ab. Kakao ist neben Bananen das wichtige Exportprodukt für viele UROCAL-Bauern.

UROCAL Kakaoernte
Kakaoernte in Shumiral

Zurück